Fraktion

Kirsten Zander-Wörner

     Lebenslauf
Erfolge u.a.:
- Beitritt der Gemeinde Marienheide ins Netzwerk gegen Rechts
- 2014 Gründung des Bündnis für Flüchtlinge Marienheide
   Mitinitiatorin des Integrationsfestes
- Organisation (mehrfach) und Durchführung der Seniorenfeier
- Wiedereinführung des Schulschwimmens Kl.5/6
- Verhinderung eines zweiten Bürgerentscheids durch eine
   Informationsveranstaltung
- Erweiterung der Grundschule Müllenbach, Anbau der
  Gesamtschule  Marienheide
- Schließung des Bahnübergangs Kahlenbergstraße
- Einführung eines Bürgerbusses
- Finanzierung eines Umweltbeauftragten durch den Haushalt 2020 ….

 

Meine Person steht für respektvollen Umgang, Sachlichkeit, Achtung der Menschenwürde, Bewahrung der Gesetze und Durchhaltevermögen auch in schwierigen Zeiten. Als Ratsmitglied ist es erforderlich beharrlich gesetzte Ziele zu verfolgen,  gezielt Anträge zu stellen und Beiträge zu leisten, die die stärkeren Fraktionen dazu bewegen unsere Ideen mitzutragen und umzusetzen.
Die Gründung des Klimabeirates und Schaffung der Stelle eines Umweltbeauftragten sind  Beispiel dafür.

 

Vorrangig will ich als Beauftragte der Wählerschaft umwelterhaltende Maßnahmen und soziale Möglichkeiten im Rat so einbringen und verankern lassen, dass diese Legislaturperioden überdauern und nachhaltig ihre Wirkung in der Gemeinde zeigen können.

                 Die Mitwirkung an der Umsetzung und Weiterentwicklung des ISEKs ist für Marienheide    
                 zukunftsweisend.

Christel Kirkes

Seit 1992 lebe ich in Marienheide Jedinghagen.
Die Bewegungen und Aktivitäten von Bündnis90 die Grünen verfolgte ich mit Aufmerksamkeit.
Seit 2014 verfolgen wir das Ziel die Geschehen der Gemeinde Marienheide positiv mit zu beeinflussen.
Das Gemeindewohl und damit der Bürger hat für mich immer OBERSTE PRIORITÄT! Das gilt auch für die Zukunft!
In meiner Fraktionszeit entstand das BÜNDNIS FÜR FLÜCHTLINGE in Zusammenarbeit mit der SPD. Dieses Bündnis arbeitet bis heute sehr erfolgreich!
Beitritt der Gemeinde dem Netzwerk-gegen-Rechts. Ende 2018 setzten wir mit einem RATSBESCHLUSS die SCHLIESSUNG des BAHNÜBERGANG KAHLENBERGSTR der RB 25 durch
Für WINDKRAFTANLAGEN erreichten wir ein NEIN für VORRANGFLÄCHEN! So können Windkraftanlagen an jedem geeigneten Ort in Marienheide errichtet werden.
Wir gestalten aktiv den neuen BÜRGERPREIS, ebenso die GRÜNDUNG DES BÜRGERBUSSES.
Wir setzten die ERWEITERUNG der GRUNDSCHULE MÜLLENBACH, der GESAMTSCHULE sowie die WIEDERAUFNAHME des SCHWIMMUNTERICHTS an der GESAMTSCHULE durch.
Für die OGS Marienheide wurden MATTEN für FUSSBALLPLATZ; KLETTERGERÜSTE UND TRAMBOLIN angeschafft. Auf dem KLEINEN DIENSTWEG Sand ausgetauscht.
Die SENIORENFEIER wurde WIEDERHOLT von uns GESTALTET und DURCHGEFÜHRT.
Die NEUGESTALTUNG des ORTSUMBAUS ISEK ist eine Riesen CHANCE für den Ortskern! Vom ersten Federstrich an, sind wir in das Projekt involviert.
Leider haben wir den BÜRGER nicht erreicht!!!! Ansonsten hätte es kein BÜGERBEGEHREN 06.03.2018 gegeben.
An der NEUGESTALTUNG und AUSRICHTUNG DES FLÄCHENNUTZUNGSPLANES arbeiten wir intensiv mit, in Zusammenarbeit mit dem Ortsverband
ENDE 2018 wurde trotz massivster Widerstände der HIT MARKT eröffnet. Im September 2019 dann die ROSSMANN FILIALE. Damit schloss sich endlich eine Versorgungslücke der Bürger im Ortskern Marienheide
Maßgeblich ist unsere Fraktion auch an der SCHWARZEN NULL in unserem Haushalt beteiligt. Das Ende des Stärkungspakts ist 2020 erreicht! Zu >Beginn unserer Fraktionszeit habe ich an
diese positive Entwicklung in so kurzer Zeit nicht geglaubt. Das ist auch dem taktischen Geschick von Bürgermeister, Kämmerer und Verwaltung zu verdanken
In KOOPERATION mit CDU und FDP wurden noch unzählige finanzielle Vorteile für die Bürger in Marienheide beschlossen, Konstanz der Grundsteuer, Gewerbesteuer, Abwassergebühren etc.
Unserer FORDERUNG eine Stelle/Gelder für einen UMWELTSCHUTZBEAUFTRAGTEN in den Haushalt 2020 aufzunehmen, wurde nachgekommen.
Wir stehen kurz vor der GRÜNDUNG eines KLIMABEIRATS 22.01.2020.
.
Meine VISIONEN für die kommende RATSPERIODE definiere ich wie folgt
:
BILDUNG der MENSCHEN in Marienheide= KINDER; JUGENDLICHE; ERWACHSENE; FAMILIEN; ÄLTERE MENSCHEN; BEHINDERTE; BEDÜRFTIGE; MENSCHEN AM RANDE DER GESELLSCHAFT BILDUNG sprengt GRENZEN, ÖFFNET HORIZONTE: Auch der erwachsene Mensch kann sich fortbilden.
Mein Augenmerk richtet sich daher verstärkt auf die FÖRDERUNG von KINDERGÄRTEN und SCHULEN in Marienheide
ISEK CHANCE FÜR MARIENHEIDE = BARRIEREFREIHEIT; KREISVERKEHRE SICHERE FUSS UND RADWEGE; NEUGESTALTUNG HEIERPLATZ; ebenso OSKAR KAISER PLATZ; UMGESTALTUNG HEILTEICHGELÄNDE mit BERÜCKSICHTIGUNG DER JUGEND; HANGRUTSCHE; TRIMMPFAD; AUFENTHALTSPLÄTZE; SANDSTRAND AM SEE; LIEGEWIESE:
Einbindung FRANZ- DORMANN- HAUS sowie der GESAMTSCHULE!
Ganz oben in meinem FOCUS steht der KLIMASCHUTZ für Marienheide!
Neben Klimaschutzmaßnahmen wie verbesserter ÖPNV; LADESTATIONEN FÜR AUTO und FAHRRAD; FAHRRADWEGE; CARSHARING; WINDKRAFTANLAGEN; PHOTOVOLTAIK; ENERGETISCHER HAUSBAU; MUSTERSIEDLUNG- z.B., an der Leppestr. WÄRMEPUMPEN; GEOTHERMIE.,
UMBAU unserer GEWERBE in KLIMANEUTRALITÄT
SPARSAMER UMGANG MIT RESOURSEN auch im Hinblick auf unseren FLÄCHENNUTZUNGSPLAN, BEGRÜNUNG MIT WERTVOLLEN BEPFLANZUNGEN um dem BIENENSTERBEN ENTGEGEN ZU WIRKEN.